Lehrtherapie und Supervision

Ich bin Lehrtherapeut der Fachsektion Psychodrama im ÖAGG, der Donauuniversität Krems sowie der Österreichischen Ärztekammer

Ich bin Lehrtherapeut der Fachsektion Psychodrama im ÖAGG, der Donauuniversität Krems sowie der Österreichischen Ärztekammer

Egal, ob als Arzt/in oder Psychotherapeut/in - das Interesse an dem Fachspezifikum Psychodrama wird immer größer. Gerne bin ich Ihnen bei der Aus- und Weiterbildung behilflich und übernehme die Lehrtherapie sowie die Supervision Ihrer therapeutischen Tätigkeit.

Psychodrama ist eine gruppen- wie auch eine einzelpsychotherapeutische Methode. Sie wurde von dem österreichisch-amerikanischen Arzt, Psychiater, Soziologen und Psychotherapeuten Jakob Levy Moreno in Wien begründet. Ab 1925 wurde das Psychodrama in den USA weiterentwickelt. Damit ist es eine der ältesten Psychotherapieformen, die weltweit Verbreitung gefunden hat.

Methodisch ist das Psychodrama für den typischen spielerischen, aktionsorientierten Zugang bekannt: So wird neben dem therapeutischen Gespräch mit psychodramatischen Inszenierungen (wie z.B. Rollenspielen) und psychodramatischen Aufstellungen gearbeitet. Damit entsteht automatisch ein besseres gegenseitiges Verstehen, ein Gefühl für den Gesamtzusammenhang, eine Orientierung und eine größere Klarheit. Psychodrama ist prinzipiell problem-lösungsorientiert. Es werden Fakten und Zusammenhänge klar und gemeinsam wird an der Lösung gearbeitet, ohne dass ein Schuldiger gesucht und gefunden werden muss. Das wirkt befreiend für alle.

Manfred Stelzig Lehrtherapie

Supervision Psychodrama